Fallbeispiele

Die ausgewählten Fallbeispiele aus der täglichen Praxis veranschaulichen die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von ceramic.implant.

Sofortimplantation mit einteiligem Zirkondioxidkeramik

Sofortimplantation mit einteiligem Zirkondioxidkeramik
Implantologische Sofortversorgung mit einem einteiligen Zirkondioxidimplantat

Einteilige keramische Implantate in der ästhetischen Zone

Einteilige keramische Implantate in der ästhetischen Zone
Exakte Planung und hülsenlos geführte Implantation erlaubt den Einsatz einteiliger Implantate auch im Frontzahnbereich.

Die implantologische Versorgung bei multiplen Allergien

Die implantologische Versorgung bei multiplen Allergien
Vollkeramische Versorgung biologisch begründet.

Das hülsenlos geführte keramische Implantat

Kombinierte Vorteile: Einteiliges Keramikimplantat hülsenlos geführt.
Kombinierte Vorteile: Einteiliges Keramikimplantat hülsenlos geführt.
Kontakt