18. März 2019 - Messerückblick IDS 2019

Die im 2-Jahresrhythmus stattfindende IDS widmete sich vom 12.-16. März in Köln den zukunftsweisenden Herausforderungen der Branche. Nach Schätzungen der Veranstalter GFDI & VDDI kamen über 160.000 Fachbesucher aus 166 Ländern zur IDS, davon rund 62 Prozent aus dem Ausland.

vitaclinical IDS 2019

Die VITA Zahnfabrik ist tonangebend, wenn es um Dentalkeramik und Anwenderorientierung geht. Als logische Konsequenz gehört auch ein keramisches Implantat in das VITA-Portfolio. Das einteilige Implantat ceramic.implant ist unter anderem mit hervorragenden biomechanischen Eigenschaften und einer hohen Anwenderfreundlichkeit eine alternative, ästhetische Behandlungslösung für moderne Praxen.

ceramic.implant und die ergänzenden Produkte wie das Easyshade oder VITA ENAMIC waren Programm auf dem Stand von vitaclinical. Und das Keramikimplantat trifft den Nerv der Zahnärzte aus aller Welt: Das hohe Besucherinteresse für die keramischen Versorgungsmöglichkeiten und hochästhetische Lösungen zur metallfreien Implantatversorgung zeichnen ab, wohin der Weg in die Zukunft geht.

Erfahrene Anwender skizzierten ihre persönlichen Erfahrungen in kurzen Impulsvorträgen und stellten die Anwendung und den Nutzen von ceramic.implant praxisnah dar.

Interview: Wenn der Zahnarzt zum Patienten wird

Zwei erfahrene Implantologen im Interview über ihren Perspektivenwechsel mit ceramic.implant. Dr. Sigmar Schnutenhaus im Gespräch mit Dr. Dr. Waldemar Reich, Universitätsklinikum Halle (Saale), und ZA Tomás Gaßmann, Bonn, über ihre Motivation sich das ceramic.implant selbst einsetzen zu lassen.

Video: https://youtu.be/gBVtr5yFfkM

Um die Website optimal gestalten und Ihnen an Ihre Interessen angepasste, nutzungsbasierte Informationen zukommen lassen zu können, verwenden wir auch Cookies von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

weiter